JeKits

Das Programm „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule in Nordrhein-Westfalenund und ein fester Bestandteil der musikalischen Früherziehung an der Hüttmannschule. Es ist das landesweite Nachfolgeprogramm von „Jedem Kind ein Instrument“, das im Jahr 2007 für das Ruhrgebiet entwickelt wurde. JeKits ist zum Schuljahr 2015/16 gestartet.

Bereits im ersten Schuljahr gehen die Kinder auf musikalische Entdeckungsreise und lernen viele verschiedene Musikinstrumente kennen. Bei „Jedem Kind ein Instrument“ handelt es sich nicht um ein klassisches Unterrichtsfach, so dass es keine Noten und keinen Leistungsdruck gibt. Die Kinder können sich ganz auf die Musik einlassen, Instrumente ausprobieren und die Musik spielerisch erforschen.

Nachdem die Kinder im ersten Schuljahr die verschiedenen Instrumente kennen und vielleicht auch zu schätzen gelernt haben, können sie im zweiten Schuljahr ein Instrument erlernen. Dabei wird nicht nur das jeweilige Musikinstrument erlernt, sondern die Kinder werden auch in ihrer Wahrnehmung gefördert, indem sie Hören, Sehen und Handeln koordinieren müssen.